Praxis für Naturheilkunde und med. Ästhetik
Osteopathie-Naturverfahren-med. Ästhetik
 Osteopathie-Naturverfahren-med. Ästhetik

Infothek

Es gibt immer ein erstes Mal: Die meisten unserer Patienten kommen von der klassischen Schulmedizin und sind mitunter zunächst skeptisch gegenüber den sogenannten alternativen Heilverfahren. In unserer Infothek möchten wir Ihnen typische Fragen beantworten, die Ihnen mehr über unsere heilpraktische Tätigkeit verraten und somit auch eine eventuelle Skepsis aus dem Weg schaffen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Kann ich meinen ersten Besuch beim Heilpraktiker vorbereiten?

Machen Sie sich einfach Gedanken oder Notizen wann Sie welche Beschwerden hatten, wie behandlet wurde, bringen Sie nach Möglichkeit Dokumentationen (Röntgen-,MRT-, CT- Bilder/Arztbriefe/Laborberichte etc. mit. Wir wollen ja Kosten sparen wo immer möglich.

Bitte machen Sie sich auch Gedanken welche einschneidenden Erlebnisse Sie im Leben hatten und wie es Ihnen tatsächlich in den letzten Monaten geht. Reflektieren Sie Ihre aktuelle Lebenssituation. Sie haben keine Zeit oder Lust dies vorab zu tun? Kein Problem, dann machen wir das zusammen.

Was ist Heilhypnose?

Die Hypnotherapie oder Heilhypnose ist eines der ältesten und zugleich ein modernes Heilverfahren. Sie ist eine Behandlungsform für somatische, psychosomatische und psychische Leiden. Sie richtet sich speziell auf Therapiemöglichkeiten, in der heutigen Zeit als

 

Wie funktioniert Heilhypnose?

Die in einer Heilhypnose erzeugte tiefste Entspannung und deren Ruhezustand werden als Trance bezeichnet und sind vergleichbar mit dem abendlichen Übergang vom Wachbewußtsein in den Schlaf. Es ist ein Zustand in absoluter äusserer Ruhe bei gleichzeitiger hochsensibler nach innen gerichteter Aufmerksamkeit. In diesem Zustand kann das Unbewußte angesprochen werden. Alte Muster oder Erlebnisse können so erreicht und mit neuen überlagert werden.

Voraussetzung ist, dass es ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Therapeut und Patient

gibt und der Patient auch den wirklichen Wunsch hat.

Denn entgegen yellow-press  Meldungen wird niemand gegen seinen Willen hypnotisiert, macht keiner "merkwürdige" Dinge, die er nicht möchte. Im Normalfall erinnert sich auch jeder Patient an alles was während der Hypnosebehandlung passiert ist.

 

Wie verläuft eine Hypnosebehandlung in aller Regel?

Zunächst treffen sich Patient und Therapeut zu einem kostenlosen, unverbindlichen Beratungs-gespräch in dem offene Fragen zur Hypnose beantwortet werden, abgeklärt wird ob überhaupt eine Möglichkeit zur Behandlung besteht und was auf den Patienten zukommt. Nachdem der Patient sich in Ruhe Gedanken darüber machen konnte ob er bereit ist zur Hypnotherapie gibt es einen zweiten Termin mit einer Kurzhypnose und einer Vorbereitungsaufgabe für den Patienten. Danach folgt dann die eigentliche Hypnotherapie.

Manchmal reicht eine Sitzung manchmal braucht es mehrere - das hängt vom Einzelfall ab. 

 

 

Was ist Mesotherapie?

Die Mesotherapie ist eine in Frankreich vor ca. 60 Jahren von Dr. Pisteur entwickelte Methode, die eine Synthese aus Neuraltherapie, Akupunktur und medikamentöser Therapie ist bei der Arzneimittelmischungen in äusserst geringer Dosierung möglichst nahe am Ort der Erkrankung mittels Mikroinjektionen in die Haut eingebracht werden.

Die Behandlung ist schnell und häufig schon bei einmaliger Anwendung anhaltend wirksam. Bei richtiger Anwendung hat sie für den Patienten nahezu keine Risiken zu Nebenwirkungen.

Weitere interessante Informationen unter dem link der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie: www.mesotherapie.org

 

Welche Produkte werden werden für die ästhetische Mesotherapie verwendet?

Wir verwenden nur die Besten Produkte, zum Beispiel von der Firma Filorga 

und Teoxane.

Schauen Sie einfach mal in YouTube die informativen Werbefilme der beiden Firmen an.

 


Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?
Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für einen Heilpraktiker nicht. Hier kann eine Zusatzversicherung helfen. Viele private Krankenkassen hingegen decken eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen auf Basis der GebüH von 1985 ab.

Privat-(zusatz)versicherte/Beihilfeberechtigte:

erhalten auf Wunsch eine spezifizierte Rechnung zur Eingabe beim Versicherer.

 

 

 

Wie verläuft der erste Besuch beim Heilpraktiker?

Haben Sie noch gar keine Erfahrung mit naturheilkundlichen Methoden, dann können wir dem ersten Termin ein informelles, kostenloses Treffen vorschalten. In diesem erklärt der Therapeut die Möglichkeiten, die sich bieten.

Danach findet eine sogenannte Erstanamnese statt. Hierfür nehmen wir uns ausreichend Zeit  (ca. 1-2 Stunden), um Ihre Geschichte und Ihre Beschwerden zu erfassen.

In der Regel schliesst sich an diesen Termin auch eine körperliche Untersuchung und gegegebenenfalls auch eine Blutentnahme an.

Hilfreich ist es, zeitnahe Befunde aus vorangegangenen Untersuchungen mitzubringen um Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

 

 

Wie lange dauert eine Sitzung beim Heilpraktiker?
Je nach Anliegen dauert eine Sitzung unterschiedlich lange. Nehmen Sie sich für den ersten Termin eine bis zwei Stunden Zeit. Denn hier klären wir vorab alles, was für die weitere Behandlung wichtig ist. Das fängt bei Ihrer bisherigen Krankheitsgeschichte an und reicht bis zu Ihrer aktuellen Situation, incl. aller Sorgen und Nöte. Bei den weiteren Behandlungen ist der Zeitaufwand abhängig vom Behandlungsverfahren.

Willkommen!

Praxis für Naturheilkunde

Claudia Frank
Rosenheimerstr. 14

81669 München - Haidhausen


Telefon:  089 74 11 84 19

Fax:       089 74 64 67 38

Mobil:     0152 31 84 66 83

 

info@gesundheitspraxis-frank.de

 

Soziale Medien:

folgen Sie der Praxis Frank im Internet unter:

 

instagram:

@praxisclaudiafrank

facebook:

www.facebook.com/praxisclaudiafrank

Termine nach Vereinbarung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitspraxis Frank